Ich brauche:

SOMMER SONNE SONNENSCHEIN! SOMMER SONNE SONNENSCHEIN!

Deshalb geht es für uns in unseren ersten „Flugzeug“-Urlaub mit unserem Kleinen! Natürlich freuen wir uns unheimlich. Einfach mal nichts tun, nichts putzen, nichts kochen… eine Woche ALL INCLUSIV! *yiehaaaa*

Vor dem Packen graut es mir allerdings! Hoffentlich vergesse ich nichts! Circa zwei Wochen vor Abflug kamen natürlich auch die ganzen Reiseunterlagen! DIE sollte man auf keinen Fall vergessen, genauso wie Pässe und/oder Ausweise. Also musste eine platzsparenden Mappe für alle Reiseunterlagen und Pässe her, die schnell greifbar in der großen Handtasche ist und man alle wichtigen Unterlagen zusammen hat. Man muss immerhin an genügend andere Sachen denken.
Somit habe ich heute für uns und für euch eine Nähanleitung für eine Reise-Mappe für all eure Unterlagen für den Urlaub!
 

Reisemappe für die Urlaubsunterlagen, Pässe &. Co.

Was wir alles an Materialien brauchen:

  • Baumwolle für innen und außen
  • Vlieseline H250
  • Gummiband oder Gummikordel ca 25 cm lang
  • Stecknadeln
  • Schere/Rollschneider
  • Maßband/Lineal

Die für die Reisemappe benötigten Materialien.

Nun schneiden wir uns unseren Stoff zu.

Wir brauchen folgende Stoffzuschnitte:

  • Außenstoff (hier Florida Webware): 1mal 26,5 x 25 cm & 2mal 20 x 25 cm (gefaltet auf 10 x 25 cm)
  • Innenstoff (hier rot): 1mal 26,5 x 25 cm
  • Vlieseline: 1mal 26,5 x 25 cm & 2mal 10 x25 cm

Die zugeschnittenen Stoffteile für die Reisemappe.

Nun falten wir unsere Seitentaschen von 20 x 25 cm auf 10 x 25 cm und bügeln sie gut. Dann legen wir einmal Vlieseline in 10 x 25 cm auf eine Hälfte der Seitentasche auf die linke (unschöne) Seite des Stoffes und bügeln es ordentlich fest. Dann klappen wir wieder zu, dass die schönen Seiten außen sind und machen das gleiche nochmal bei der zweiten Seitentasche.

Jetzt geht es schon ans Zusammenlegen. Legt also den Außenstoff mit der schönen Seite nach oben vor euch und steckt dann euer Gummiband ca. 6 cm vom rechten Rand oben und unten fest (hier habe ich leider das Bild vergessen, aber das schafft ihr sicher auch so!). Der Gummi sollte schon etwas gedehnt sein, sodass die Mappe dann auch ordentlich verschlossen ist.
Dann kommen die Seitentaschen jeweils mit den offenen Seiten nach außen auf den Außenstoff.

Das Stoffmotiv macht mir nur noch mehr Lust auf Sommer, Sonne und Urlaub!

Zuletzt legen wir den Innenstoff mit der rechten Seite nach unten oben drauf und stecken uns alles gut fest. Euch schaut dann also die linke Seite des Innenstoffes an.

Innenstoff mit der rechten Seite nach unten oben drauflegen und gut feststecken.

Jetzt nähen wir einmal füßchenbreit drumrum und lassen unten eine ca. 10 cm lange Wendeöffnung. Die Ecke schneiden wir bis kurz vor der Naht ab, dann haben wir keine unschönen Ecken.

Einmal füßchenbreit außenrum nähen  und danach die Ecken bis kurz vor der Naht abschneiden. Ich hoffe ihr habt an die Wendeöffnung gedacht?

Dann wenden wir das gute Stück und drücken die Ecken ordentlich aus. Nun bügeln wir noch alles schön ordentlich und klappen bei unserer Wendeöffnung die Nahtzugabe nach innen. Um die Wendeöffnung zu verschließen, nähen wir knappkantig einmal die untere Seite entlang. Achtung! Hier müsst ihr darauf achten, dass ihr das Gummiband nicht mit festnäht. Das kann man aber schön aus dem Weg nehmen.

Wenden und die Ecken rausdrücken. Bügeln und bevor wir die Wendeöffnung zunähen , klappen wir noch die Nahtzugabe nach innen. Darauf achten, dass ihr das Gummiband nicht mit festnäht. ;)

FERTIG!

Ihr faltet die Mappe nun einmal zusammen und verschließt sie mit dem Gummiband.

Die beiden Seiten der fertigen Reisemappe! Der Urlaub kann also kommen!

Die Mappe kann natürlich noch individuell von euch gestaltet werden, ihr könnt z. B. auch auf einer Seite seperate Kartenfächer absteppen. Hier sind eurer Fantasie wieder keine Grenzen gesetzt. Ich habe hier alles offen gelassen, da man so freier beim Befüllen ist und alles Platz hat. Nun habe ich alle meine Reiseunterlagen zusammen und der Urlaub kann kommen!!

Die fertige Reisemappe!

Mit dieser Reisemappe kann ich entspannt in den Urlaub starten!

Ich wünsche euch allen ganz viel Spaß beim Nachnähen und vor allem einen ganz tollen erholsamen Urlaub, falls ihr die nächsten Wochen auch im Urlaub sein solltet! Wie würden uns wieder sehr freuen, wenn ihr uns Bilder eurer Werke auf unsrer Facebook-Seite zeigen würdet!

Liebe vorfreudige Urlaubsgrüße

eure Jenny

Share on FacebookPin on Pinterest